Wir über uns

Neue Spendenbox für die Leukämie Lymphom Liga im UKD-Mitarbeiterrestaurant

Düsseldorf - 06.10.17
VON: STEFAN DREISING

Seine Pfandflaschen zurückgeben und dabei noch etwas Gutes tun. Das können die Mitarbeiter am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) nun jeden Tag: In der Mitarbeiterkantine hängt seit Anfang Oktober eine Spendenbox der Düsseldorfer Leukämie Lymphom Liga. Hier kann das Pfandrückgeld gespendet werden. Mit den Geldern unterstützt die Leukämie und Lymphom Liga e.V. sowohl die Erforschung der Krankheit als auch die Versorgung von Leukämiepatienten in Düsseldorf und Duisburg.

In Deutschland erkranken jedes Jahr rund 10.000 Menschen neu an einer Leukämie. Der Begriff fasst eine Gruppe von Krebserkrankungen des blutbildenden Systems zusammen – Leukämien werden daher im Volksmund häufig „Blutkrebs“ genannt. Insgesamt gibt es etwa 15 unterschiedliche Formen. Mediziner unterscheiden zwischen zwei Arten der Erkrankung – Leukämien und Lymphome. In ihrer Häufigkeit, Heilungschancen, Therapiemöglichkeiten aber auch Ursachen unterscheiden sich die verschiedenen Krankheitsbilder zum Teil stark voneinander. Die Klinik für Hämatologie, Onkologie und klinische Immunologie am Düsseldorfer Universitätsklinikum zählt zu den großen Leukämietherapiezentren in Deutschland.

„Jährlich kommen sehr viele ambulante und stationäre Patienten in die Düsseldorfer Klinik zur Behandlung“, erklärt Monika Rost, stellvertretende Vorsitzende der Leukämie Lymphom Liga. „Wir unterstützen die Klinik zurzeit an vielen Stellen, organisieren Ausstellungen und Informationsabende. Dies geschieht bei uns in ehrenamtlicher Tätigkeit – wir sind daher auf Spenden angewiesen. Umso mehr freut uns deshalb die enge Zusammenarbeit mit dem UKD. Vielen herzlichen Dank an die Mitarbeiter und ihre Spendenbereitschaft.“

Die Spendenbox befindet sich im Mitarbeiterrestaurant direkt neben dem Pfandrückgabeautomaten und wird von nun an regelmäßig mindestens einmal die Woche geleert. Die Betreuung liegt bei der Leukämie Lymphom Liga e.V.

Zum Hintergrund: Die Düsseldorfer Leukämie Lymphom Liga konzentriert sich auf vier Tätigkeitsschwerpunkte: Die persönliche Betreuung von Patienten, die Unterstützung von Forschung und der Weiterentwicklung von Behandlungsverfahren, sowie die Verbreitung von Information zur Leukämieerkrankung.

Kontakt:
Leukämie Lymphom Liga e.V.
Universiätsklinikum Düsseldorf
Gebäude 11.62
Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 81-1 95 30
Fax: 0211 / 81-1 62 22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen