Bücherbummel 2018

 

Wir freuen uns, dass der vorweihnachtliche Bücherbummel am 12. und 13. Dezember 2018 zugunsten der Leukämie Lymphom Liga e.V. bereits zum 2.Mal ein voller Erfolg war. Dank tatkräftiger Unterstützung konnte die Leukämie Lymphom Liga 2090,00 € als Spende einnehmen. Wir bedanken uns bei dem Organisationsteam, um Professor Haas und bei allen, die zu einem so tollen Gelingen beigetragen haben. Die vorweihnachtliche Stimmung im ZOMII wurde durch diese Aktion vortrefflich unterstützt. Bei Klaviermusik und guter Stimmung konnten fast alle Bücher, CDs, DVDs, Gebäck, Kuchen, Stollen und die Schutzengeltassen der LL Liga gegen eine Spende abgegeben werden. Vielen Dank allen Spendern.

 

7. Informationstag zum Thema Krebs

Liebe Patienten, liebe Angehörige, liebe Interessierte,     

wir laden Sie ganz herzlich zum Krebs-Informationstag am 15. September 2018 ins Haus der Universität Düsseldorf ein.                  

+ Die Fragestunden mit den Experten zu den einzelnen Themen beginnen um 10:00 Uhr und um 14:30 Uhr     

+ Die großen Vorträge rund um die Themen Reha und Langzeitfolgen sind 12:00 / 12:45 / 14:00 Uhr                      

Alle Informationen und den Flyer mit ausführlichem Programm (als PDF-Datei) finden Sie hier:     

https://www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/kliniken/tumorzentrum/fuer-patienten/patiententag-2018/ 

 

Die LL-Liga wird ebenfalls mit einem Informationsstand vertreten sein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

          

Weihnachtlicher Bücherbummel am 12. Dezember

Endlich ist es soweit: Kommenden Dienstag findet unser „Bücherbummel“ von 12-17 Uhr im Foyer des ZOM II (nähe Haus 2) statt. Es wird neuwertige Bücher, CDs und DVDs geben, aber auch Kaffee und weihnachtliches Gebäck, in angenehmer Atmosphäre.

Kommen Sie, stöbern Sie, informieren Sie sich, vielleicht finden Sie auch ein kleines Weihnachtsgeschenk. Ihre Spende kommt der Arbeit der Leukämie-Lymphom-Liga e.V. hier am Klinikum zugute. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Leukämie-Lymphom-Liga e.V.
& Team Professor Haas (Klinik für Hämatologie, Onkologie und klinische Immunologie)

Malgruppe Lotus - Selbsthilfe nach Krebs

Die Malgruppe Lotus trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat von 18-21 Uhr. Interessierte können sich gerne im Beratungsbüro anmelden.

Kontaktdaten:
Selbsthilfe nach Krebs und für Gefährdete e. V.
Eisenstraße 98
Telefon-Nummer: 0211-354735

Info-Abend 11. Januar 2017

Der nächste Info-Abend findet statt am:

11. Januar 2017 ab 18.00 Uhr

Thema: Nebenwirkungen bei Chemotherapie

Referent: Dr. med. Mischa Möller

Neue Wege in der personalisierten Medizin

 

Eine Veranstaltung des Universitätstumorzentrums Düsseldorf in Kooperation mit der Landeshauptstadt Düsseldorf im  "Haus der Universität" am Schadowplatz

Mittwoch, 13. Mai 2015 (16.30 bis 19.00 Uhr)

Eintritt ist frei. Voranmeldung ist erwünscht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonische Rückfragen zur Veranstaltung bitte an 0211-8119838

Weiterlesen...

Von und für Patienten

  • Fußball
  • Trödelmarkt
  • Adventsfeier
  • Krankenbesuche auf der Station
  • ...

Kunst als Therapie

Schon Aristoteles sprach der Kunst eine heilende Wirkung zu. Aber erst in den letzten 20 Jahren wurde die Kunsttherapie, nach englischen und amerikanischen Vorbildern, in Deutschland systematisch in die Krankenversorgung einbezogen.

Der Einsatz der Kunsttherapie in der Medizin hat eine breite Spannweite vom passiven Erleben der gemalten Kunstwerke und ihrer Interpretation durch Künstler und Experten (s.a. unsere Vernissagen), bis zur eigenen schöpferischen, künstlerischen Tätigkeit.

Die Kombination vom therapeutischen/künstlerischen Gespräch und der aktiven künstlerischen Tätigkeit, d.h. das Umsetzen des Erlebten in ein Gemälde oder Skulptur hat sich als sehr wirksam erwiesen. Die stärkende Kraft der kreativen künstlerischen Tätigkeit spricht die ganze Persönlichkeit des Patienten an.

Als aktive künstlerische Betätigung führen wir seit 2 Jahren gemeinsam mit der Volkshochschule Düsseldorf Malkurse durch, die für Patienten kostenfrei sind. Um an dieser Kunsttherapie teilnehmen zu können, sind keine maltechnischen Vorkenntnisse erforderlich. Die gemalten Werke unserer Patienten werden einmal im Jahr in der Therapieambulanz ausgestellt.

Die Malkurse in Duisburg am Johannes Hospital sind so erfolgreich, dass inzwischen auch Malkurse in Dinslaken durchgeführt werden.

Anmeldungen zu den Malkursen nehmen wir gerne im Büro der Leukämie Lymphom Liga entgegen. Oder melden sie sich telefonisch  unter 0211 / 811 77 14 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Zusätzliche Informationen